Es wurden 13 Lieder von Michael Weiße gefunden.

Aus tiefer Not lasst uns zu Gott

1) Aus tiefer Not lasst uns zu Gott von ganzem Herzen schreien, bitten, dass er aus seiner Gnad uns woll vom Übel befreien und alle Sünd und Missetat, die unser Fleisch begangen hat, als Vater uns verzeihen. 2) O Gott und Vater, sieh doch an uns Arme und Elenden; die wir sehr übel han getan mit Herzen, Mund und Händen; verleih uns, dass wir...
Text: (1531)
Melodie: (1524)

Christus, der uns selig macht

1) Christus, der uns selig macht, kein Bös' hat begangen, ward für uns zur Mitternacht wie ein Dieb gefangen, eilend zum Verhör gebracht, und fälschlich verklaget, verhöhnt, verspeit und verlacht, wie denn die Schrift saget. 2) In der ersten Stund am Tag, da er sollte leiden, bracht man ihn mit harter Klag Pilatus dem Heiden, der ihn...
Text: (1531)
Melodie: (1501)

Der Tag bricht an und zeiget sich

1) Der Tag bricht an und zeiget sich. O Herre Gott, wir loben dich, wir danken dir, du höchstes Gut, dass du uns die Nacht hast behüt'; 2) bitten dich auch: Behüt uns heut, denn wir allhier sind Pilgerleut; steh uns bei, tu Hilf und bewahr, dass uns kein Übel widerfahr. 3) Regier du uns mit starker Hand, auf dass dein Werk in uns...
Text: (1531)
Melodie: (1609)

Er ist erstanden von dem Tod (Kanon)

Er ist erstanden von dem Tod, hat überwunden alle Not, Halleluja, Halleluja, Halleluja.

Es geht daher des Tages Schein

1) Es geht daher des Tages Schein. So lasst uns alle dankbar sein dem gütigen und milden Gott, der uns die Nacht bewahret hat 2) Lasst uns Gott bitten diese Stund, herzlich singen mit gleichem Mund, begehren, dass er uns auch wollt bewahren heut in seiner Huld. 3) O starker Gott von Ewigkeit, der du uns aus Barmherzigkeit mit deiner großen...
Text: (1531)
Melodie: (1531)

Gelobt sei Gott im höchsten Thron

1) Gelobt sei Gott im höchsten Thron samt Seinem eingebornen Sohn, der für uns hat genug getan. Halleluja, Halleluja, Halleluja. 2) Des Morgens früh am dritten Tag, da noch der Stein am Grabe lag, erstand er frei ohn alle Klag. Halleluja, Halleluja, Halleluja. 3) Der Engel sprach: "Nun fürcht' euch nicht; denn ich weiß wohl, was...
Text: (1531), (1983)
Melodie: (1609)

Lasst uns fröhlich und einträchtig singen

1) Lasst uns fröhlich und einträchtig singen, die Zeit seliglich zubringen. reden von göttlichen Dingen. 2) Nun ist Gottes Sohn zu uns gekommen, hat die Menschheit angenommen, sein' Auserwählten zu Frommen. 3) Er lässt sich durch Boten laut verkünden, dass du ihn wüsstest zu finden zur Vergebung deiner Sünden. 4) Darum kehr dich...