Es wurden 9 Lieder von Otto Riethmüller gefunden.

Das Wort aus Gottes Herz und Mund

Das Wort aus Gottes Herz und Mund lebt, schafft und macht uns ganz gesund. Das Wort aus Gottes Herz und Mund erobert still das Erdenrund.
Text: (1938)
Melodie: (1628)

Das Wort geht von dem Vater aus

1) Das Wort geht vom Vater aus, und bleibt doch ewiglich zu Haus, und geht zu der Welten Abendzeit, das Werk zu tun, das uns befreit. 2) Da von dem eignen Jünger gar, der Herr zum Tod verraten war, gab er als neues Testament, den Seinen sich im Sakrament 3) gab zwiefach sich in Wein und Brot, sein Fleisch und Blut, getrennt im Tod, macht durch...
Text: (1264), (1934)
Melodie: (1502)

Der Morgenstern ist aufgedrungen

1) Der Morgenstern ist aufgedrungen, er leucht' daher zu dieser Stunde hoch über Berg und tiefe Tal, vor Freud singt uns der lieben Engel Schar. 2) "Wacht auf", singt uns der Wächter Stimme vor Freuden auf der hohen Zinne: "Wacht auf zu dieser Freudenzeit! Der Bräut'gam kommt, nun machet euch bereit!" 3) Christus im Himmel wohl...
Text: (1587), (1932)
Melodie: (1607)

Du Schöpfer aller Wesen

1) Du Schöpfer aller Wesen, du Lenker aller Zeit, die Woche, die gewesen, kehrt heim zur Ewigkeit. 2) Anbetend, Herr, wir singen das Lied der Ewigkeit, zu dir zurück wir bringen die anvertraute Zeit. 3) Dir sind wir ganz verschrieben, ein bleibend Eigentum. Hilf, dass wir rein dich lieben, rein künden deinen Ruhm. 4) Wenn jetzt es um uns...
Text: (1934)
Melodie: (1934)

Du Sonne der Gerechtigkeit

1) Du Sonne der Gerechtigkeit, Christus vertreib in uns die Nacht, dass mit dem Licht des neuen Tags auch unser Herz sich neu erhellt. 2) Du schenkst uns diese Gnadenzeit, gib auch ein reuevolles Herz und führe auf den Weg zurück, die deine Langmut irren sah. 3) Es kommt der Tag, dein Tag erscheint, da alles neu in Blüte steht; der Tag, der...
Text: (1932)
Melodie: (1467), (1556)

Herr, wir stehen Hand in Hand

1) Herr, wir stehen Hand in Hand, die dein Hand und Ruf verband, stehn in deinem großen Heer aller Himmel, Erd und Meer. 2) Welten stehn um dich im Krieg, gib uns Teil an deinem Sieg. Mitten in der Höllen Nacht hast du ihn am Kreuz vollbracht. 3) In die Wirrnis dieser Zeit fahre, Strahl der Ewigkeit; zeig den Kämpfern Platz und Pfad und das...

Nun gib uns Pilgern aus der Quelle

1) Nun gib uns Pilgern aus der Quelle der Gottesstadt den frischen Trank; lass über der Gemeinde helle aufgehn dein Wort zu Lob und Dank. 2) Gib deiner Liebe Lichtgedanken mit Vollmacht uns in Herz und Mund; mach, woran Leib und Seele kranken, durch deine Wunderhand gesund. 3) Schließ auf, Herr, über Kampf und Sorgen das Friedenstor der...