Christliche Liederdatenbank    

Amen. Lob, Preis und Herrlichkeit

1) Amen. Lob, Preis und Herrlichkeit
sei unserm Gott zu aller Zeit.
Wir gehn wohl fort aus seinem Haus;
doch Gottes Leuchte lischt nicht aus.
Das Lied verhallt, der Segen bleibt;
das Wort steht, ob die Welt zerstäubt.

2) Herr, führ uns all auf Christi Bahn
zu Licht und Freiheit himmelan.
Die Liebe mehr, den Glauben stärk
und baue fort dein Ackerwerk,
bis alles glaubt an Jesus Christ,
der gestern, heut und ewig ist.

Auf die Melodie von Luthers Vaterunser-Lied (RG-Nr. 287) wird hier Lobpreis, Ermutigung und Bitte um Begleitung gesungen. Die zweite Strophe spiegelt die Hoffnung auf das Reich Gottes und unseren Auftrag, in dieser Welt daran mitzuarbeiten. (Andreas Marti)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 351 Bestellen
Kumbaya 160 Bestellen