Christliche Liederdatenbank    

Herr, Du hast uns reich gesegnet

1) Herr; du hast uns reich gesegnet
und bist so freundlich uns begegnet,
dass wir dein Nahesein gespürt.
Ja, du führtest uns zusammen
und hast der Bruderliebe Flammen
mit deinem Odem angeschürt.
Drum wallet unser Herz
in Sehnsucht himmelwärts,
dir zu danken; denn du bist's wert,
dass man dich ehrt
und sich in deinem Dienst verzehrt.

2) Doch, da wir nun wieder scheiden,
nachdem du uns getränkt mit Freuden
und auch gestärkt den schwachen Mut,
bitten wir dich noch zum Ende,
dass deine heil'gen Jesushände
besprengen uns mit deinem Blut,
dass deines Geistes Kraft
stets neues Leben schafft,
neue Liebe, bis du uns einst,
wenn du erscheinst,
in Ewigkeit mit dir vereinst!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 177 Bestellen