Christliche Liederdatenbank    

Hier stehen wir von nah und fern

1) Hier stehen wir von nah und
fern in einem Geist vor einem Herrn,
vereint zu Dank und Bitte.
Herr Jesus, hohe Majestät,
gekreuzigt einst und nun erhöht
bist Du in unsrer Mitte.
Stimm an, nimm an unsre Lieder,
die wir wieder vor Dich bringen,
Deiner Liebe Tun zu singen.

2) Was ein verbornes Senfkorn war,
das bereitest du von Jahr zu Jahr
nun aus mit mächt'gen Zweigen.
Zu Tausenden erwächst dein Bund
und öffnet Herz und Hand und Mund,
für Gottes Heil zu zeugen,
deinen reinen Lebensamen,
deinen Namen durch die Weiten
aller Länder auszubreiten!

3) Dein ist die Welt, Dein sind auch wir,
und aller Knie werden Dir
zu Ruhm und Preis sich beugen.
Zu Tausenden erwächst Dein Bund
und öffnet Herz und Hand und Mund,
für Gottes Heil zu zeugen,
Deinen reinen Lebenssamen,
Deinen Namen durch die Weiten
aller Länder auszubreiten.

Text:
Melodie: (1599)
CCLI-Nr.: 5577994

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Glaubenslieder 355 Bestellen
Jesu Name nie verklinget 3 820 Bestellen
Liederbuch Band 1 428 Bestellen