Christliche Liederdatenbank

Komm, o Tröster, Heilger Geist

Vorschau: 1) Komm, o Tröster, Heilger Geist Licht, das uns den Tag verheißt, Quell, der uns mit Gaben...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Für den durch das 2. Vatikanische Konzil zu liturgischer Vollgültigkeit aufgewerteten Gemeindegesang im römisch-katholischen Gottesdienst ist die lateinische Pfingstsequenz „Veni Sancte Spiritus et emitte caelitus“ in ein deutsches Lied umgedichtet worden. Es nimmt die Hauptgedanken der Sequenz wie auch deren dreizeilige Strophenform auf. Die Melodie aus dem 17. Jahrhundert, die dafür gewählt wurde, zeigt Anklänge an das mittelalterliche Weihnachtslied „Wunderbarer Gnadenthron“ und war ebenfalls schon für eine deutsche Fassung der Pfingstsequenz verwendet worden, jene des Görlitzer Pfarrers Martin Moller aus dem Jahr 1584. (Andreas Marti)

Text: (1970)
Melodie: (1633)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 515 Bestellen
Gemeindelieder 249 Bestellen
Gemeinsame Kirchenlieder 40 Bestellen
Gesänge zur Bestattung 22 Bestellen
Gotteslob 349 Bestellen
Morgenlob 68 Bestellen