Christliche Liederdatenbank    

Kommt, Brüder, steht nicht stille

1) Kommt, Brüder, steht nicht stille,
o, lasst uns vorwärts zieh'n,
seht nur, wie unser Leben
so rastlos eilt dahin!
Den Leib wird bald umfangen
der Erde dunkles Grab.
Drum weil's noch "Heute" heißet,
ergreift den Pilgerstab!

Ref.: In dem Himmel ist Ruh,
in dem Himmel ist Ruh.
In dem Himmel, in dem Himmel,
in dem Himmel ist Ruh.

2) Schon sind viel unsrer Lieben
im ober'n Kanaan;
Sie haben überwunden
und ruhen nun fortan,
wir haben noch zu kämpfen,
wie's uns verordnet ist;
Doch werden wir auch siegen
wie sie durch Jesus Christ.

3) Der große Herr und König
geht uns voran im Streit.
Er führt durchs Kreuz zur Krone,
durch Nacht zur Herrlichkeit.
O, lasst uns auf Ihn sehen
mit Wachsamkeit und Flehn,
bis wir als Überwinder
in Zion auch eingehn.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 317 Bestellen
Singt dem Herrn 746 Bestellen
Singt von Jesus 609 Bestellen