Christliche Liederdatenbank

Korn, das in die Erde, in den Tod versinkt

Vorschau: 1) Korn, das in die Erde, in den Tod versinkt, Keim, der aus dem Acker in den Morgen...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Zur Melodie eines sehr alten französischen Weihnachtsliedes tritt ein Text, der zwischen Karfreitag und Ostern steht. Bilder von Tod, Verlorenheit und Gefangenschaft werden überstrahlt durch das Auferstehungsbild vom Samenkorn und vom aufwachsenden Weizen. (Andreas Marti)

Text: (1978)
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Alive 84 Bestellen
Das Kindergesangbuch 59 Bestellen
Das Liederbuch 409 Bestellen
Die Fontäne in blau 233 Bestellen
Dir sing ich mein Lied 185 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 456 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 98 Bestellen
Evangelisches Liederheft 10 Bestellen
Frau Musica spricht... 138 Bestellen
Gott lädt uns ein 98 Bestellen
Haste Töne 138 Bestellen
Kommt und singt 94 Bestellen
Leben aus der Quelle 214 Bestellen
Lieder zur Bestattung 11 Bestellen
Liederbuch für die Jugend 74 Bestellen
Sing, bet und geh auf Gottes Wegen 23 Bestellen