Christliche Liederdatenbank    

Mein ganzes Herz erhebet dich

1) Mein ganzes Herz erhebet dich; vor dir will ich mein Loblied singen
und will in deinem Heiligtum, Herr, dir zum Ruhm mein Opfer bringen.
Dein Name strahlt an allem Ort, und durch dein Wort wird hell das Leben.
Anbetung, Ehr und Herrlichkeit bin ich bereit, dir, Gott, zu geben.

2) Dein Name, Herr, ist unser Hort; du hast dein Wort an mir erfüllet.
Du hast auf mein Gebet gemerkt und mich gestärkt, mein Herz gestillet.
Die Völker werden preisen dich und Mächtge sich zu dir hin kehren,
wenn sie das Wort vom ewgen Bund aus deinem Mund verkünden hören.

3) Herr, ob den Himmeln thronst du hoch und siehest doch die Tiefgebeugten.
In Angst und Widerwärtigkeit wird mir allzeit dein Antlitz leuchten.
Mach mich von allem Elend frei; denn deine Treu wird niemals enden.
Du wirst nach deinem ewgen Rat, Herr, groß an Tat, dein Werk vollenden.

Psalm 138 ist im Genfer Psalter der einzige Fall, wo eine weltliche Melodie zur Psalmmelodie umgeformt wurde, nämlich jene der Chanson „Une pastourelle gentille“. Sie ist eine der farbigsten des Repertoires und nimmt den hochgestimmten, hymnischen Ton des Psalms in die Musik auf. (Andreas Marti)

Text: (1741), (1841), (1868), (1886), (1973)
Melodie: (1530), (1551)
Bibelstelle: Psalm 138
CCLI-Nr.: 6367000

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 92 Bestellen
Gotteslob 143 Bestellen
Kumbaya 20 Bestellen