Christliche Liederdatenbank    

Nacht umhüllte rings die Erde

1) Nacht umhüllte rings die Erde,
da sprach noch einmal Gott: "Es werde"!
Und Licht entströmte seinem Thron.
Christus kam, das Licht der Heiden,
der Hirt will selbst die Herde weiden.
Seht, Gottes Sohn wird Menschensohn!
Er hat in unsre Nacht
der Wahrheit Licht gebracht.
Jauchzet alle!
Aus Ihm nur quillt,
was Herzen stillt
und sie mit Zuversicht erfüllt.

2) Diese Sonn erlischt nicht wieder,
sie strahlt stets neu auf Menschen nieder,
die sonst in öde Nacht gebannt.
Wahrheit geht von Volk zu Volke,
vertreibt des Irrtums düstre Wolke;
denn Jesus Christus wird erkannt.
Ihr Völker, nehmt Ihn auf
und richtet euren Lauf
Froh zum Himmel!
Er geht voran
und macht euch Bahn,
am Ziel die Krone zu empfahn.

3) Hör im Geist der Engel Chöre!
Auf! Bring auch du Ihm Preis und Ehre,
bring Ihm dich selbst zum Opfer dar!
Du auch bist zum Fest geladen;
nimm aus der Fülle seiner Gnaden;
ein jedes Herz sei ein Altar!
Da brenne Licht und Glut,
da Flamme Glaubensmut,
Hoffnung, Liebe.
Empor, empor
schallt unser Chor
zu Gott, der uns zum Licht erkor!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 999 Bestellen