Christliche Liederdatenbank    

Von lichtumflossnen Bergeshöhn

1) Von lichtumflossnen Bergeshöhn, ihr Streiter, zieht zu Tal!
Es gilt! Lasst hoch das Banner wehn: "Mit Gott!" noch dieses Mal.
Dort unten lagert's schattenhaft, hinab zum Feinde dringt!
Der Glaube ist die Siegeskraft, die alle Welt bezwingt.

Ref.: Glaube gibt die Siegeskraft! Glaube gibt die Siegeskraft!
O, glorreiche Siegeskraft, die alle Welt bezwingt!

2) Der Fürst Immanuel zieht mit, Sein Wort ist unsre Wehr.
Den Weg, den jetzt dein Fuß betritt, zog einst der Heil'gen Heer.
Das Wort vom Kreuz, wie Sonnenglut, durchflog die dunkle Welt.
O Glaubenskraft, o Zeugenblut! Ein jeder Mann ein Held!

3) In dunkler Masse, Glied an Glied, seht ihr die Feinde dort?
Ein heilig Feuer uns durchglüht, jetzt, träge Muße, fort!
Des Heiles Helm auf jedem Haupt! Der Schild des Glaubens sei
die Rüstung, die kein Feind und raubt. "Mit Gott!" das Kampfgeschrei.

4) Dem Überwinder winkt die Kron, des Siegers weißes Kleid;
des treuen Knechtes großer Lohn. Die Ruhe nach dem Streit.
Drum auf zum Kampf! Es naht die Nacht! Die Kreuzesfahn umringt!
Der Glaube ist die Siegeskraft, die alle Welt bezwingt.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 1260 Bestellen
Singt von Jesus 463 Bestellen