Christliche Liederdatenbank    

Was Gott verheißen

1) Was Gott verheißen, das bleibt bestehen,
und wenn auch Himmel und Erd vergehen.
Wenn unsre Stützen zerbrechen alle:
Was Gott verheißen, das hält!

Ref.: Was Gott verheißen, das will Er geben,
mag alles beben, es bleibt bestehn.
Wenn auch verlöschen die Sterne alle.
Was Gott verheißen, bleibt bestehn!

2) Was Gott verheißen, hält auch in Zeiten,
wenn Mut und Hoffnung uns will entschwinden,
und müd wir sinken im heißen Streiten,
was Gott verheißen, wankt nie.

3) Was Gott verheißen, hält auch im Sterben,
im heißen Fieber, wenn's Leben schwindet;
des HeiIands Hände dann für uns werben.
Was Gott verheißen, stirbt nie.

4) Was Gott verheißen, hält auch am Tage,
wo Gott uns rettet aus Not und Plage,
die Siegeskrone dort dann empfangen,
die überwunden durchs Blut.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jugend für Christus 256 Bestellen
Glücklich sein nur im Herrn 79 Bestellen
Liederbuch Band 2 1261 Bestellen
Singt von Jesus 525 Bestellen
Singt dem Herrn 473 Bestellen