Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

123 Zitate von Friedhold Vogel

     
Bitte ist das demütige Gebet, denn in der Bitte geben Sie Ihre Abhängigkeit von Gott zu. Sie geben zu, dass Sie ihn und seine Hilfe brauchen.
     
Bitten im Namen von Jesus Christus ist Bitten im Zentrum seines Willens. Es ist Wollen, was er will. Sehnen, was er ersehnt. Wünschen, was seinen Wünschen entspricht.
     
Dank ist das frohmachende Gebet und führt zur Freude, die auch andere ansteckt und zum Dank bewegt.
     
Dank und Danksagung sind nicht dasselbe. Dank ist eine Sache des Gefühls, weil ich eine Wohltat erlebt habe. Danksagung ist eine Sache des Willens und der Erkenntnis. Ich erkenne, dass Gott es auch in rätselhaften Führungen gut mit mir meint.
     
Danksagung befreit von falschen Vorstellungen und bewahrt vor extremen und krank machenden Temperaturschwankungen des Glaubens.
     
Danksagung bewahrt vor einem oberflächlichen und gefährlichen Gefühlschristsein und lässt auch dunkle Erfahrungen in einem neuen Licht erscheinen.
     
Danksagung ist das vertrauende Gebet. Es ist das Vertrauen darauf, dass Gott alles im Griff hat und dass er immer richtig führt.
     
Das Fundament der Fürbitte muss Liebe sein - denn die Liebe öffnet die Tür zum Herzen Gottes und sie öffnet auch die Tür zu den Herzen der Menschen.
     
Das Fundament echter Gebetsgemeinschaft, die Wärme, Leben, Liebe und Kraft ausstrahlt, ist immer zuerst das persönliche Reden mit Gott.
     
Das gemeinsame Gebet in der Ehe ist ein Prüfstein für die Ehe. Wenn Ehepartner nicht miteinander beten, fehlt der Ehe das tiefste Geheimnis - das gemeinsame Einssein mit Jesus Christus.
     
Das Größte im Leben geschieht dort, wo ein Mensch sich im Gebet offen und vertrauensvoll Jesus Christus zuwendet.
     
Das ist das tiefste Geheimnis des Gebets: Ein Mensch begegnet Gott, seinem himmlischen Vater, und öffnet sein Herz in seiner Gegenwart.
     
Das ist Gebetsgemeinschaft, wenn Kinder Gottes gemeinsam Gott anbeten, gemeinsam Gott loben, gemeinsam Gott danken, gemeinsam Gott bitten.
     
Das von Liebe und Faszination geprägte "vor Christus im Gebet sein" bewirkt die gewaltigste Veränderung, die ein Mensch erleben kann.
     
Den Betern offenbart sich Gott. Ihnen kommt er nahe. Ihnen öffnet er sein Herz.