Christliche Zitate suchen

Es wurden 13.605 Zitate gefunden!

     
Du siehst alles anders und viel besser mit Augen, die geweint haben.
     
Du kannst aus deinem Leben das Kreuz nicht streichen, ohne von ihm erdrückt zu werden.
     
Der Grund für die Umweltverschmutzung ist der Mensch selbst: die Vergiftung seines Geistes, die Verwüstung seiner Seele.
     
Kein Leid ist sinnlos. Immer gründet es in der Weisheit Gottes.
     
Hören ist die Aussaat Gottes. Die Frucht der Saat ist unser Tun.
     
Hasse den Irrtum, aber liebe den Irrenden.
     
Es ist schon ein großer Anfang in der Erkenntnis Gottes, wenn wir, bevor wir zu erkennen vermögen, was er ist, zu erkennen anfangen, was er nicht ist.
     
Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Trauer am meisten Schaden für den Leib.
Quelle: Summa theologica
     
Wie stark der Hang zum Bösen in uns Menschen ist, finden wir erst heraus, wenn wir uns von ihm lösen wollen.
     
Mit Sand kann man viele hübsche Dinge tun, nur sollte man keine Häuser darauf bauen.
     
Das aber ist rechte Furcht, wenn man fürchtet, dass man Gott verliere.
     
Es muss wohl Menschen geben, die auch für solche beten, die niemals beten.
     
So ergeht es der Seele, die in den Glutofen der Liebe Gottes eintritt: Sie wird die Funken, die sie im Feuer empfing, weiterverbreiten.
     
Bauen wir keine Türme ohne Fundament; denn der Herr sieht nicht so sehr auf die Größe der Werke, wie auf die Liebe, mit der sie getan werden.
     
Ich bin zufrieden, dass der Allmächtige, wenn er mich eine bestimmte Sache machen oder nicht machen lassen will, einen Weg findet, mich dies wissen zu lassen.