Buch-Rezension: Menschenhandel - Die Rückkehr der Sklaverei

Menschenhandel

Autor:

Wer hinter die Fassaden unserer angeblich fortschrittlichen und aufgeklärten Welt in Westeuropa blickt, wird feststellen, dass Sklaverei und Menschenhandel auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine tragische Realität und ein wachsender, äußerst lukrativer Wirtschaftszweig sind. Längst müssen wir nicht mehr bis nach Afrika oder Asien blicken; vor unserer eigenen Haustür stoßen wir auf grausame Formen moderner Sklaverei: Zwangsprostitution, Kindersex, Organhandel, etc.

In der Reihe „Kurz und bündig – in nur zwei Stunden wissen Sie Bescheid“ gibt der Autor einen kompakten Überblick über die Faktenlage, bevor er im Schlussteil praktisch aufzeigt, was jeder einzelne von uns aktiv gegen Menschenhandel beitragen kann. Dies ist ein Buch, das aufrüttelt und herausfordert, gerade auch als Christen aktiv gegen jede Form von Menschenhandel einzutreten.

 Kategorie: Sonstiges

    Verlag: SCM Hänssler
    Jahr: 2014
    ISBN: 978-3775153355
    Seiten: 112
    Preis: 7,95 Euro

Weitere Buchbesprechungen zu Büchern von Thomas Schirrmacher

Fundamentalismus

Fundamentalismus

Wenn Religion zur Gefahr wird
Internetpornografie

Internetpornografie

... und was jeder darüber wissen sollte
Scham- oder Schuldgefühl?

Scham- oder Schuldgefühl?

Die christliche Botschaft angesichts von schuld- und schamorientierten Gewissen und Kulturen
Christ und Politik

Christ und Politik

50 Antworten auf Fragen und kritische Einwände
Die Apokryphen

Die Apokryphen

Eine evangelische Kritik
Der Ablass

Der Ablass

Eine evangelische Kritik