Christliche Liederdatenbank    

Danket Gott, denn er ist gut

1) Danket Gott, denn er ist gut;
groß ist alles, was er tut.

Ref.: Seine Huld währt alle Zeit,
waltet bis in Ewigkeit.

2) Preiset Gott und gebt ihm Ehr;
er ist aller Herren Herr.

3) Er tut Wunder, er allein,
alles rief er in das Sein,

4) der durch seiner Allmacht Ruf
Erd und Himmel weise schuf,

5) der die Sterne hat gemacht,
Sonn und Mond für Tag und Nacht.

6) Er hat Israel befreit
aus Ägyptens Dienstbarkeit.

7) Er zerschlug Pharaos Heer,
führt' das Volk durchs Rote Meer.

8) Führte es mit starker Hand
durch die Wüste in sein Land.

9) Dankt ihm, der in dieser Nacht
unsrer Niedrigkeit gedacht,

10) der uns nicht verderben ließ,
den Bedrängern uns entriß.

11) Er speist alles, was da lebt.
Alle Schöpfung ihn erhebt.

12) Danket Gott, denn er ist gut;
groß ist alles, was er tut.

Das Lied übernimmt vom biblischen Psalm die Struktur, dass jeweils eine kurze Erinnerung an Gottes Heilstaten durch einen bestätigenden Refrain beantwortet wird. Die Melodie zeigt trotz ihrer Kürze einen großen Gestus; die „mixolydische“ Tonart gibt ihr eine gewisse Unabgeschlossenheit, welche das Weitergehen zur jeweils nächsten Strophe in der langen Reihe erleichtert. (Andreas Marti)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Chorbuch Gotteslob 210 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 90 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 301 Bestellen
Gotteslob 402 Bestellen
Kumbaya 192 Bestellen
Leuchte, bunter Regenbogen 100 Bestellen