Es wurden 8 Lieder von Böhmen gefunden.

Auf, auf, ihr Wandersleut

1) Auf, auf, ihr Wandersleut, zum Wandern kommt die Zeit! Tut euch nicht lang verweilen, in Gottes Namen reisen! Das Glück, das laufet immer fort an einen andern Ort. 2) Ihr liebsten Eltern mein, ich will euch dankbar sein, die ihr mich habt gegeben von Gott ein langes Leben, so gebet mir gleich einer Speis' den Segen auf die...
Text: (1919)
Melodie:

Du Sonne der Gerechtigkeit

1) Du Sonne der Gerechtigkeit, Christus vertreib in uns die Nacht, dass mit dem Licht des neuen Tags auch unser Herz sich neu erhellt. 2) Du schenkst uns diese Gnadenzeit, gib auch ein reuevolles Herz und führe auf den Weg zurück, die deine Langmut irren sah. 3) Es kommt der Tag, dein Tag erscheint, da alles neu in Blüte steht; der Tag, der...
Text: (1932)
Melodie: (1467), (1556)

Freu dich, Erd und Sternenzelt

1) Freu dich, Erd und Sternenzelt, Halleluja; Gottes Sohn kam in die Welt, Halleluja. Ref.: Uns zum Heil erkoren, ward er heut geboren, heute uns geboren. 2) Seht, der schönste Rose Flor, Halleluja, sprießt aus Jesses Zweig empor, Halleluja. 5) Ehr sei Gott im höchsten Thron, Halleluja, der uns schenkt sein' lieben Sohn, Halleluja.
Text: (1844), (1950)
Melodie: , (1844)

Heidschi, Bumbeidschi

Åber heidschi bumbeidschi, schlåf långe, es is jå dein Muatter ausgånga; sie is jå ausgånga und kimmt neamer hoam und låßt dås kloan Biabele gånz alloan! Åber heidschi bumbeidschi bum bum, åber heidschi bumbeidschi bum bum. Åber heidschi bumbeidschi, schlåf siaße, die Engelen låssn di griaßn! Sie låssn di griaßn und låssn di...

Ich dank dir schon durch deinen Sohn

1) Ich dank' dir schon durch deinen Sohn, O Gott! für deine güte, Daß du mich heut' in dieser nacht So gnädig hast behütet. 2) In welcher nacht ich lag so hart Mit finsterniß umfangen, Von all' mein'n sünd'n geplaget ward, Die ich mein' tag' begangen. 3) Drum bitt' ich dich aus herzensgrund, Du...
Text:
Melodie: (1595)

In diese Welt voll Not und Sünd

O Maria, sei gegrüßt

1) O Maria, sei gegrüßt, die du voller Gnaden bist; sei gegrüßt, du höchste Zier: Gott der Herr ist selbst mir dir. 2) Du bist nun gebenedeit vor den Frauen allezeit. Lob dem, der dich heimgesucht, Jesus, deines Leibes Frucht. 3) Mutter Gottes, liebe Frau, auf uns arme Sünder schau; bitt für uns bei deinem Sohn, daß er uns im Tod...
Text: (1656)
Melodie: (1467), (1531)