5340 Gleichnisse online

Gedicht - Der Tod ist siegreich überwunden

Der Tod ist siegreich überwunden. Das Grab ist leer, weil Jesus lebt. Ein Weg der Hoffnung ist gefunden. Das hat die ganze Welt erregt. Wenn Jesus nicht wär' auferstanden, was wäre dann das Leben wert? Umsonst gelebt in Sündenbanden. Der Tod des Menschen Werk verzehrt. Wo Menschen ihre Werte fanden, betrügt sie doch

Quelle: Walter Sinning  

Weisheit beim Evangelisieren

Es ist unser Auftrag, die Menschheit zu evangelisieren. Aber wenn ich manche Evangelisationsmethoden heute sehe, dann schüttelt’s mich. Paulus sagt: "Wandelt mit Weisheit gegenüber denen, die draußen sind. Seid allezeitbereit, Rechenschaft abzulegen über die Hoffnung, die in euch ist". Wir sind oft zu aufdringlich. Ich

Quelle: Aus dem Vortrag "Werdet meine Nachahmer" von Karl-Hermann Kauffmann, Freie Brüdergemeinde Albstadt, 28.02.2010  

Es gibt auch noch andere Dienste als Predigen

Ich hatte vor einiger Zeit einmal ein sehr schönes Erlebnis in Devonshire. Ein freundlicher Mann lud mich zum Tee ein und erzählte von seinen Erfahrungen. Er sagte: "Zwanzig Jahre lang hatte ich die fixe Idee, dass ich zum Predigen gerufen sei, aber ich traf immer eine Menge anderer, die das Gleiche tun wollten.

Quelle: Harold St. John: Reisender in Sachen Gottes, CLV, 2000, Seite 151  

Das Unkraut in deinem Leben loswerden

Da, wo ich hinkam, befand sich eine kleine aufstrebende Stadt. Dort wurden sehr schöne neue Häuser gebaut, aber die Einwohner waren ein wenig traurig, weil sie keinen Fluss in ihrer Stadt hatten. Sie waren nicht bereit, es dabei zu belassen, und so gruben sie Kanäle und hatten bald einen wunderschönen Fluss in

Quelle: Harold St. John: Reisender in Sachen Gottes, CLV, 2000, Seite 137  

Kinder Gottes in kleinen Käfigen

Vor einigen Jahren war ich in einem Zoo in Australien, wo es ein wunderbares Goldadlerpärchen gab, beide mit einer Spannweite von fast viereinhalb Metern. Mit einem unbewussten Anflug von Sarkasmus behaupteten die Leute des Zoos, dass diese Vögel große Käfige hätten. Ich stand draußen und schaute mir

Quelle: Harold St. John: Reisender in Sachen Gottes, CLV, 2000, Seite 135