Christliche Liederdatenbank  

Darf ich wiederkommen mit der gleichen Schuld

Dieses Lied wurde von Sermon-Online zur Verfügung gestellt.

1) Darf ich wiederkommen
mit der gleichen Schuld?
Hast du nicht verloren
endlich die Geduld?
Ist denn deine Gnade alle Tage neu,
dass du willst vergeben, auch so oft es sei?

2) Wenn ich so dich frage
und ich seh dich an,
wie hat dein Herze
sich mir aufgetan!
Liebe, lauter Liebe ist's die mich umfängt,
ach - und eine Liebe, wie kein Mensch es denkt.

3) Gnade und Vergeben
heißt das gute Wort;
das trägt mich durchs Leben,
nimmt den Jammer fort,
bringt mir Heil und Frieden in das Herz hinein,
dass ich schon auf Erden kann recht selig sein.

4) Wahrlich, ich darf kommen
mit der gleichen Schuld,
ich werd angenommen,
du trägst in Geduld.
Halt mich dann gebunden fest, o Herr, an dich,
dass ich werd erfunden in dir ewiglich!


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Gemeindelieder 348  Bestellen
Jesus unsere Freude 314  Bestellen
Singt zu Gottes Ehre 250  Bestellen