Christliche Liederdatenbank

Manchmal kennen wir Gottes Willen

Vorschau: 1) Manchmal kennen wir Gottes Willen, manchmal kennen wir nichts. Erleuchte uns, Herr, wenn die...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Die „Rechtfertigung des Zweiflers“ ist ein zentrales Thema moderner Theologie. Anders als in älteren Liedern geht es hier nicht um unerschütterliche Gewissheit, sondern um Nichtwissen, Zweifel und Fragen – im Erkennen gleichermaßen wie im Handeln. Die Melodie zeichnet die Bewegung vom Nachdenken zum Gebetsruf deutlich nach. (Andreas Marti)

Text: (1966), (1966)
Melodie: (1967)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Durch Hohes und Tiefes 306 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 832 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 626 Bestellen
Gemeindelieder 346 Bestellen
Kumbaya 36 Bestellen
Liederbuch für die Jugend 592 Bestellen
Mein Liederbuch 12 Bestellen
rise up 19 Bestellen
WortLaute 76 Bestellen