Christliche Liederdatenbank    

Siegesfürst und Ehrenkönig

1) Siegesfürst und Ehrenkönig!
Höchst verklärte Majestät!
Alle Himmel sind zu wenig,
Du bist drüber hoch erhöht.
Sollt ich nicht zu Fuß Dir fallen,
sollt mein Herz nicht freudig wallen,
wenn mein Glaubensaug betracht'
Deine Herrlichkeit und Macht?

2) Seh ich Dich gen Himmel fahren,
seh ich Dich zur Rechten da,
seh ich, wie der Engel Scharen
alle rufen: Gloria!
Sollt ich nicht zu Fuß Dir fallen,
und mein Herz nicht freudig wallen,
da der Himmel jubiliert,
weil mein König triumphiert?

3) Weit und breit, Du Himmelssonne,
Deine Klarheit sich ergießt,
dass ein Strom von Glanz und Wonne
durch die Himmelsgeister fließt.
Prächtig wirst Du aufgenommen,
jauchzend heißt man Dich willkommen;
schau, ich armes Kind steh hier,
ruf auch Hosianna Dir!

4) Sollt ich Deinen Kelch nicht trinken,
da ich Deine Klarheit seh?
Sollt mein Mut noch wollen sinken,
da ich Deine Macht versteh?
Vor dem Feind soll mir nicht grauen!
Meinem König will trauen,
nur in Jesu Namen mich beugen
jetzt und ewiglich.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesus unsere Freude 130 Bestellen
Liederbuch Band 2 1082 Bestellen