1659 Buch-Rezensionen (Kritiken) online

Jesus war kein Europäer

Jesus war kein Europäer

Kenneth E. Bailey

Kenneth Bailey, Professor für Neues Testament, hat jahrzehntelang im Nahen Osten gelebt, etwa in Ägypten, Jerusalem und im Libanon. Sein Hintergrund prädestiniert ihn also dafür, darüber zu schreiben, wie Jesus im Mittleren Osten wahrgenommen wird (so auch der Originaltitel, „Jesus Through Middle Eastern Eyes“). Das Buch...
Kein Grund zur Skepsis!

Kein Grund zur Skepsis!

Stefan Gustavsson

Der Verfasser ist Direktor von Apologia, dem christlichen Zentrum für Apologetik in Stockholm, und Professor an der Schule für Journalistik und Kommunikation in Kristiansand, Norwegen. Er schreibt in seinem Schlusswort: „Der Zweck dieses Buches ist es, zu zeigen, dass die Texte über Jesus überdurchschnittlich gut die Kriterien...
Orangen sind rot

Orangen sind rot

Immanuel Grauer

Der 39 jährige Autor ist Gemeinschaftspastor einer evangelischen Gemeinde in Durlach, Baden-Württemberg. Das aktuell von ihm geschriebene Buch richtet sich an Menschen, die auf der Suche sind nach Antworten zur Religion, zum Glauben und nach existentiellen Fragen des Lebens die jeder hat: Warum lässt Gott das zu? Was kommt nach...
Feindliche Übernahme

Feindliche Übernahme

Thilo Sarrazin

Thilo Sarrazin, der in seinem aktiven Berufsleben viele Jahre als Fachökonom und Politiker tätig war, ist einer breiten Öffentlichkeit vor allem durch sein 2010 erschienenes Buch Deutschland schafft sich ab bekannt geworden, das wochenlang auf den Bestsellerlisten stand. In seinem jüngsten Werk warnt Sarrazin eindringlich vor...
Warum Glaube großartig ist

Warum Glaube großartig ist

Daniel Böcking

Der Verfasser, Jg. 1977, Stellvertreter des Chefredakteurs bei BILD.de, veröffentlicht hier sein zweites Buch über den christlichen Glauben. Mehr als 30 Jahre lang hatte er „wenig mit Jesus am Hut gehabt“ und „kein übermäßiges Interesse am Christentum. Eher streitlustig, ehrgeizig, partyerfahren und routiniert am...