Christliche Liederdatenbank    

Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ

1) Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ,
weil es nun Abend worden ist;
dein göttlich Wort, das helle Licht,
lass ja bei uns auslöschen nicht.
Weltabend, letzte Zeit

2) In dieser schwern, betrübten Zeit
verleih uns, Herr, Beständigkeit,
dass wir dein Wort und Sakrament
behalten rein bis an das End.

3) Herr Jesu, hilf, dein Kirch erhalt,
wir sind arg, sicher, träg und kalt;
gib Glück und Heil zu deinem Wort,
schaff, dass es schall an allem Ort.

4) Erhalt uns nur bei deinem Wort
und wehr des Teufels Trug und Mord.
Gib deiner Kirche Gnad und Huld,
Fried, Einigkeit, Mut und Geduld.

5) Den stolzen Geistern wehre doch,
die sich mit G'walt erheben hoch
und bringen stets was Neues her,
zu fälschen deine rechte Lehr.

6) Die Sach und Ehr, Herr Jesu Christ,
nicht unser, sondern dein ja ist;
darum so steh du denen bei,
die sich auf dich verlassen frei.

7) Dein Wort ist unsers Herzens Trutz
und deiner Kirche wahrer Schutz;
dabei erhalt uns, lieber Herr,
dass wir nichts andres suchen mehr.

Nach einigen Jahrzehnten konsolidierten sich die verschiedenen Reformationsbewegungen zu neuen Konfessionen und Institutionen, die sich scharf voneinander abgrenzten und für sich die wahre, die richtige Lehre beanspruchten – in diesem Fall auf „Wort und Sakrament“, entsprechend dem für die lutherische Kirche grundlegenden Augsburger Bekenntnis von 1530. (Andreas Marti)

Text: (1551), (1572)
Melodie: (1594), (1601), (1659)
CCLI-Nr.: 5224522

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Chorbuch Gotteslob 22 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 790 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 246 Bestellen
Gemeindelieder 98 Bestellen
Jesu Name nie verklinget 3 817 Bestellen
Jesu Name nie verklinget 6 1751 Bestellen