Christliche Liederdatenbank    

Halleluja, schöner Morgen

1) Halleluja, schöner Morgen,
schöner als man denken mag!
Heute will ich mich nicht sorgen;
denn dies ist des Herren Tag,
Der durch seine Freundlichkeit
recht das Innerste erfreut.

2) Süßer Ruhetag der Seelen,
Sonntag, der voll Lichtes ist,
heller Tag der dunklen Höhlen,
Zeit, in der der Segen fließt,
Stunde voller Ewigkeit,
du vertreibst mir alles Leid.

3) Ach, wie schmeck ich Gottes Güte
recht als einen Morgentau,
die mich führt aus meiner Hütte
zu des Vaters grüner Au,
wo mein Jesus meinen Geist
mit dem Wort des Lebens speist.

4) Ruht nur, meine Weltgeschäfte,
habe andres heut zu tun,
denn ich brauche alle Kräfte,
in dem höchsten Gott zu ruhn!
Heut schickt keine Arbeit sich
als nur Gottes Werk für mich.

5) Ich will in der Zionsstille
heute voller Arbeit sein;
denn da sammle ich die Fülle
von den höchsten Schätzen ein,
wenn mein Jesus meinen Geist
mit dem Wort des Lebens speist.

6) Herr, ermuntre meine Sinnen
und bereite selbst die Brust;
lass mich Lehr und Trost gewinnen,
gib zu deinem Manna Lust,
dass mir deines Wortes Hall
recht tief in mein Herze fall!

7) Segne deiner Knechte Lehren,
öffne selber ihren Mund;
mach mit allen, die Dich hören,
heute deinen Gnadenbund,
dass, wenn man hier bet't und singt,
solches in dein Herze dringt!

8) Gib, dass ich den Tag beschließe,
wie er angefangen ist:
segne, pflanze und begieße,
der Du Herr des Sabbats bist,
bis ich einst auf jenen Tag
ewig Sabbat halten mag!

Text:
Melodie: , (1863)
CCLI-Nr.: 5578931

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Gemeinschaftsliederbuch 534 Bestellen
Gesangbuch der Neuapostolischen Kirche 105 Bestellen
Glaubenslieder 384 Bestellen
Liederbuch Band 1 74 Bestellen
Pfingstjubel 511 Bestellen
Reichs-Lieder 5 Bestellen
Singt dem Herrn 529 Bestellen
Singt von Jesus 106 Bestellen