Es wurden 14 Lieder von Nikolaus Herman gefunden.

Bescher uns Herr das täglich Brot

1) Bescher uns, Herr, das täglich Brot; vor Teurung und vor Hungersnot behüt uns durch dein' lieben Sohn, Gott Vater in dem höchsten Thron. 2) O Herr, tu auf dein milde Hand, mach uns dein Gnad und Güt bekannt; ernähre uns, die Kinder dein, der du speist alle Vögelein. 3) Erhörst du doch der Raben Stimm, drum unsre Bitt, Herr, auch...
Text: (1560)
Melodie: (1601)

Danket dem Herren alle Zeit

1) Danket dem Herren alle Zeit, groß ist sein Güt und Mildigkeit, all's Fleisch er speiset und erhält, denn sein Geschöpf ihm wohlgefällt. 2) Wenn über uns sein Antlitz leucht, der Reg'n und Tau die Erd befeucht, alsdann wächst alles Laub und Gras, sein Werk treibt er ohn Unterlass. 4) Billig wird er von uns gepreist, dass er uns so...
Text: (1560)
Melodie: (1628)

Den die Hirten lobeten sehre (Quem pastores laudavere)

1) Den die Hirten lobten sehre und die Engel noch viel mehre, fürchtet euch nun nimmer mehre, euch ist geborn ein König der Ehrn. Heut sein die lieben Engelein in hellem Schein erschienen bei der Nachte den Hirten, die ihr’ Schäfelein bei Mondenschein im weiten Feld bewachten: „Große Freud und gute Mär wolln wir euch offenbaren, die euch...
Text: (1589), (1560)
Melodie: (1450), (1541), (1555)

Die helle Sonn leucht jetzt herfür

1) Die helle Sonn leucht' jetzt herfür, fröhlich vom Schlaf aufstehen wir; Gott Lob, der uns in dieser Nacht behüt hat vor des Teufels Macht. 2) Herr Christ, den Tag uns auch behüt vor Sünd und Schand durch deine Güt, und lass die lieben Engel dein unsere Hüter und Wächter sein, 3) dass unser Herz in G'horsam leb, dein Wort...
Text: (1560)
Melodie: (1609)

Ein wahrer Glaube Gotts Zorn stillt

1) Ein wahrer Glaube Gotts Zorn stillt, daraus ein schönes Brünnlein quillt, die brüderliche Lieb genannt, daran ein Christ recht wird erkannt. 2) Christus sie selbst das Zeichen nennt, daran man seine Jünger kennt; in niemands Herz man sehen kann, an Werken wird erkannt ein Mann. 3) Die Lieb nimmt sich des Nächsten an, sie hilft und dienet...
Text: (1562)
Melodie: (1551)

Erschienen ist der herrlich Tag

1) Erschienen ist der herrlich Tag Dran niemand g'nug sich freuen mag: Christ, unser Herr, heut triumphiert, Sein Feind er all gefangen führt. Halleluja. 2) Die alte Schlange, Sünd und Tod, Die Höll, all Jammer, Angst und Not Hat überwunden Jesus Christ, Der heut vom Tod erstanden ist. Halleluja. 3) Sein' Raub der Tod mußt geben...
Text: (1560)
Melodie: (1560)

Hinunter ist der Sonne Schein

1) Hinunter ist der Sonne Schein, die finstre Nacht bricht stark herein; leucht uns, Herr Christ, du wahres Licht, lass uns im Finstern tappen nicht. 2) Dir sei Dank, dass du uns den Tag vor Schaden, G'fahr und mancher Plag durch deine Engel hast behüt aus Gnad und väterlicher Güt. 3) Womit wir heut erzürnet dich, dasselb verzeih uns...
Text: (1560)
Melodie: (1609)