Christliche Liederdatenbank    

Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du für uns gestorben bist

1) Wir danken dir, Herr Jesu Christ,
dass du für uns gestorben bist
und hast uns durch dein teures Blut
gemacht vor Gott gerecht und gut

2) und bitten dich, wahr Mensch und Gott:
Durch deine Wunden, Schmach und Spott
erlös uns von dem ewgen Tod
und tröst uns in der letzten Not.

3) Behüt uns auch vor Sünd und Schand
und reich uns dein allmächtig Hand,
dass wir im Kreuz geduldig sein,
uns trösten deiner schweren Pein

4) und schöpfen draus die Zuversicht,
dass du uns wirst verlassen nicht,
sondern ganz treulich bei uns stehn,
dass wir durchs Kreuz ins Leben gehn.

In knappen und präzisen Sätzen, noch ganz ohne das spätere barocke Pathos, ist hier die Bedeutung der Passion Jesu aus reformatorischer Sicht auf den Punkt gebracht. Nicht Trauer und Erschütterung, sondern Trost und Zuversicht erwachsen aus der Vergegenwärtigung des Kreuzes. Dazu passt die schlichte Melodie, die in der Art der alten Hymnenmelodien gestaltet ist. (Andreas Marti)

Text: (1568)
Melodie: (1551), (1559), (1625)
CCLI-Nr.: 5209475

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Aus meines Herzens Grunde 31 Bestellen
Chorbuch Gotteslob 153 Bestellen
Denn du bist bei mir 140 Bestellen
Der Kinderchor 41 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 439 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 79 Bestellen
Feiern und Loben 242 Bestellen
Fünfzig mal drei 56 Bestellen
Gemeindelieder 218 Bestellen
Gotteslob 297 Bestellen
Jesus unsere Freude 104 Bestellen
Kommt und singt 95 Bestellen
Lieder zur Bestattung 79 Bestellen
Liederbuch für die Jugend 68 Bestellen
Mein Liederbuch 6 Bestellen
Meine Zeit in Gottes Hand 79 Bestellen
Singt zu Gottes Ehre 75 Bestellen