Christliche Liederdatenbank    

Hinunter ist der Sonne Schein

1) Hinunter ist der Sonne Schein,
die finstre Nacht bricht stark herein;
leucht uns, Herr Christ, du wahres Licht,
lass uns im Finstern tappen nicht.

2) Dir sei Dank, dass du uns den Tag
vor Schaden, G'fahr und mancher Plag
durch deine Engel hast behüt
aus Gnad und väterlicher Güt.

3) Womit wir heut erzürnet dich,
dasselb verzeih uns gnädiglich
und rechn es unsrer Seel nicht zu;
lass schlafen uns mit Fried und Ruh.

4) Dein Engel uns zur Wach bestell,
dass uns der böse Feind nicht fäll.
Vor Schrecken, Angst und Feuersnot
behüte uns, o lieber Gott.

Nach einer einleitenden Strophe über Licht und Finsternis folgt eine Reimfassung von Luthers Abendsegen (RG-Nr. 590): Dank für den Tag, Bitte um Vergebung und um Schutz in der Nacht. Die ausdrucksstarke Melodie steht im Gesangbuch zusammen mit ihrem originalen kunstvollen Chorsatz. (Andreas Marti)

Text: (1560)
Melodie: (1609)
CCLI-Nr.: 4353652

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Chorbuch zum Gotteslob 709 Bestellen
Das Liederbuch 451 Bestellen
Der WiegenliederSchatz 270 Bestellen
Die Fontäne 143 Bestellen
Du, lass Dich nicht verhärten 7 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 590 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 467 Bestellen
Feiern und Loben 476 Bestellen
Gemeindelieder 485 Bestellen
Gemeinsame Kirchenlieder 98 Bestellen
Jesus unsere Freude 659 Bestellen
Lebenslieder 331 Bestellen
LebensWeisen 10 Bestellen
Liederbuch für die Jugend 273 Bestellen
Mein Liederbuch 2 67 Bestellen
Singt zu Gottes Ehre 396 Bestellen
WortLaute 15 Bestellen