Christliche Liederdatenbank    

Dies ist der Tag, den Gott gemacht

1) Dies ist der Tag, den Gott gemacht;
sein werd in aller Welt gedacht;
ihn preise, was durch Jesus Christ
im Himmel und auf Erden ist.

2) Die Völker haben dein geharrt,
bis dass die Zeit erfüllet ward;
da sandte Gott von seinem Thron
das Heil der Welt, dich, seinen Sohn.

3) Wenn ich dies Wunder fassen will,
so steht mein Geist vor Ehrfurcht still;
er betet an und er ermisst,
dass Gottes Lieb unendlich ist.

4) Damit der Sünder Gnad erhält,
erniedrigst du dich, Herr der Welt,
nimmst selbst an unsrer Menschheit teil,
erscheinst im Fleisch und wirst uns Heil.

5) Herr, der du Mensch geboren wirst,
Immanuel und Friedefürst,
auf den die Väter hoffend sahn,
dich, Gott Messias, bet ich an.

6) Du unser Heil und höchstes Gut,
vereinest dich mit Fleisch und Blut,
wirst unser Freund und Bruder hier,
und Gottes Kinder werden wir.

7) Dies ist der Tag, den Gott gemacht;
sein werd in aller Welt gedacht;
ihn preise, was durch Jesus Christ
im Himmel und auf Erden ist.

Das Weihnachtslied "Dies ist der Tag, den Gott gemacht" ist ein vor 1755 geschaffenes Kirchenlied des Dichters Christian Fürchtegott Gellert. Das Lied besingt Satz für Satz das Geschehen der Menschwerdung Gottes in der Geschichte.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisches Gesangbuch 42 Bestellen
Feiern und Loben 201 Bestellen
Fröhliche Weihnacht überall 9 Bestellen
Gemeindelieder 181 Bestellen
Glaubenslieder 295 Bestellen
Jesus unsere Freude 46 Bestellen
Kumbaya 269 Bestellen
Singt zu Gottes Ehre 57 Bestellen