Christliche Liederdatenbank    

Müde bin ich, geh zur Ruh

1) Müde bin ich, geh zur Ruh,
schließe meine Augen zu.
Vater, lass die Augen dein
über meinem Bette sein.

2) Hab ich Unrecht heut getan,
sieh es, lieber Gott, nicht an.
Deine Gnad und Jesu Blut
machen allen Schaden gut.

3) Alle, die mir sind verwandt,
Gott, lass ruhn in deiner Hand;
alle Menschen, groß und klein,
sollen dir befohlen sein.

4) Müden Herzen sende Ruh,
nasse Augen schließe zu.
Lass den Mond am Himmel stehn
und die stille Welt besehn.

Das in der Art eines Kindergebetes formulierte Gedicht hat – gesprochen oder gesungen – weite Verbreitung gefunden. Es verbindet einfache sprachliche Form mit ausdrücklichen Bezügen auf die theologische Tradition. Von den verschiedenen  Melodien, mit denen der Text verbunden wurde, ist für das Reformierte Gesangbuch eine alte böhmische Melodie ausgewählt worden, welche Züge von Kirchen-, Kinderund Volkslied in sich vereinigt. Vor allem im Blick auf den häuslichen Gebrauch hat sie im Gesangbuch eine sehr einfache zweite Stimme erhalten. (Andreas Marti)

Text: (1817)
Melodie: (1541), (1842)
CCLI-Nr.: 5210062

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
3 voices Band 2 140 Bestellen
Alles jubelt, alles singt 94 Bestellen
Aus meines Herzens Grunde 5 Bestellen
Das family-Liederbuch 21 Bestellen
Das große Buch der christlichen Volkslieder 52 Bestellen
Der WiegenliederSchatz 279 Bestellen
Dir sing ich mein Lied 22 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 621 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 484 Bestellen
Feiert Jesus! Kids - Liederbuch 183 Bestellen
Jesus unsere Freude 665 Bestellen
Kleine Leute, großer Gott 73 Bestellen
Leuchte, bunter Regenbogen 254 Bestellen
Liederbuch Band 2 1137 Bestellen
Liederbuch für die Jugend 279 Bestellen
Poverello 326 Bestellen
Sing mit mir 49 Bestellen
Singt dem Herrn 549 Bestellen
Stimmt mit ein 111 Bestellen
Unser Kinderliederbuch 280 Bestellen