Es wurden 21 Lieder von Johann Sebastian Bach gefunden.

Ach wie flüchtig, ach wie nichtig

1) Ach wie flüchtig, ach wie nichtig ist der Menschen Leben! Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet! 2) Ach wie nichtig, ach wie flüchtig sind der Menschen Tage! Wie ein Strom beginnt zu rinnen und mit Laufen nicht hält innen, so fährt unsre Zeit von hinnen. 3) Ach wie flüchtig, ach wie...
Text: (1652)
Melodie: (1652), (1724)

Der Herr ist mein getreuer Hirt

1) Der Herr ist mein getreuer Hirt, hält mich in seiner Hute, darin mir gar nicht man geln wird jemals an einem Gute. Er weidet mich ohn Unterlass, da aufwächst das wohl schmeckend Gras seines heilsamen Wortes. 2) Zum reinen Wasser er mich weist, das mich erquickt so gute, das ist sein werter Heilger Geist, der mich macht wohlgemute; er...
Text: (1531)
Melodie: (1524), (1731)

Ehre und Preis sei Gott, dem Herren

Er ist wahrhaftig auferstanden, der für uns litt

1) Er ist wahrhaftig auferstanden, der für uns litt und für uns starb, der uns erlöst aus Todesbanden und ewges Leben uns erwarb, der uns dereinst lebendig macht zu seiner Herrlichkeit und Pracht. 2) Er ist wahrhaftig auferstanden! O Seele, was verzagst du noch? Für dich ist alles nun vorhanden, was dich beglückt; so glaub es doch! Komm,...

Erbarm dich mein o Herre Gott

1) Erbarm' dich mein, o Herre Gott! Nach deiner großen Barmherzigkeit, Wasch' ab, mach' rein mein Missethat, Ich bekenn' mein, Sünd', und ist mir leid. Allein ich dir gesündigt hab: das ist wider mich stetiglich. Das Böß für dir mag nicht besteh'n, Du bleibst gerecht, ob du urtheilest mich

Gloria sei dir gesungen

1) Gloria sei dir gesungen mit Menschen und mit Engelzungen, mit Harfen und mit Zimbeln schön. Kein Aug hat je gespürt, kein Ohr hat mehr gehört solche Freude. Des jauchzen wir und singen dir das Halleluja für und für. 2) Von zwölf Perlen sind die Tore an deiner Stadt; wir stehn im Chore der Engel hoch um deinen Thron. Kein Aug hat je...

Herr Gott, dich loben alle wir

1) Herr Gott, dich loben alle wir und sollen billig danken dir für dein Geschöpf der Engel schön, die um dich schweben in dein'm Thon. 2) Darum wir billig loben dich und danken dir, Gott, ewiglich, wie auch der lieben Engel Schar dich preiset heut und immerdar, 3) und bitten dich, du wollst allezeit dieselben heißen sein bereit, zu...
Text: (1554)
Melodie: (1551), (1724)