Christliche Liederdatenbank    

Herr, dein Wort, die edle Gabe

1) Herr, dein Wort, die edle Gabe,
diesen Schatz erhalte mir;
denn ich zieh es aller Habe
und dem größten Reichtum für.
Wenn dein Wort nicht mehr soll gelten,
worauf soll der Glaube ruhn?
Mir ist's nicht um tausend Welten,
aber um dein Wort zu tun.

2) Halleluja, Ja und Amen!
Herr, du wollest auf mich sehn,
dass ich mög in deinem Namen
fest bei deinem Worte stehn.
Lass mich eifrig sein beflissen,
dir zu dienen früh und spat
und zugleich zu deinen Füßen
sitzen, wie Maria tat.

Text: (1680), (1725), (1778)
Melodie: (1704), (1735)
CCLI-Nr.: 4834212

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Einklang 357 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 198 Bestellen
Feiern und Loben 94 Bestellen
Gemeindelieder 81 Bestellen
Glaubenslieder 174 Bestellen
Ich will dir danken! 104 Bestellen
Jesus unsere Freude 169 Bestellen
Jugend für Christus 54 Bestellen
Licht und Leben 231 Bestellen
Liederbuch Band 1 122 Bestellen
Singt dem Herrn 485 Bestellen
Singt von Jesus 75 Bestellen
Singt zu Gottes Ehre 110 Bestellen
Unser Liederbuch 110 Bestellen
Wolga Gesangbuch 3 Bestellen
Zum Lob seiner Herrlichkeit 297 Bestellen