Christliche Liederdatenbank    

Mit Ernst, o Menschenkinder

1) Mit Ernst, o Menschenkinder,
das Herz in euch bestellt;
bald wird das Heil der Sünder,
der wunderstarke Held,
den Gott aus Gnad allein
der Welt zum Licht und Leben
versprochen hat zu geben,
bei allen kehren ein.

2) Bereitet doch fein tüchtig
den Weg dem großen Gast;
macht seine Steige richtig,
lasst alles, was er hasst;
macht alle Bahnen recht,
die Täler all erhöhet,
macht niedrig, was hoch stehet,
was krumm ist,
gleich und schlicht.

3) Ein Herz, das Demut liebet,
bei Gott am höchsten steht;
ein Herz, das Hochmut übet,
mit Angst zugrunde geht;
ein Herz, das richtig ist
und folget Gottes Leiten,
das kann sich recht bereiten,
zu dem kommt Jesus Christ.

4) Ach mache du mich Armen
zu dieser heilgen Zeit
aus Güte und Erbarmen,
Herr Jesu, selbst bereit.
Zieh in mein Herz hinein
vom Stall und von der Krippen,
so werden Herz und Lippen
dir allzeit dankbar sein.

Die Melodie „Von Gott will ich nicht lassen“ (Nr. 671) gibt diesem Adventslied einen ernsten Grundton, entsprechend dem Textbeginn und dem ursprünglichen Charakter der Adventszeit als Vorbereitungs- und Bußzeit. In ihrem Kontext wird deutlich, was mit der gelegentlich in Misskredit geratenen „Demut“ (3. Strophe) gemeint ist: sich auf Gott ausrichten, von ihm etwas – und zwar das Entscheidende – erwarten. (Andreas Marti)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Chorbuch zum Gotteslob 761 Bestellen
Der Kinderchor 103 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 364 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 10 Bestellen
Feiern und Loben 192 Bestellen
Fröhliche Weihnacht überall 38 Bestellen
Gemeindelieder 163 Bestellen
Jesus unsere Freude 33 Bestellen
Lebenslieder 265 Bestellen
Liederbuch Band 2 988 Bestellen
Liederbuch für die Jugend 18 Bestellen
Mein Liederbuch 2 38 Bestellen
Rottenburger Chorbuch zum Gotteslob 752 Bestellen
Singet dem Herrn ein neues Lied 2 Bestellen
Singt zu Gottes Ehre 45 Bestellen
Weihnachtslieder 80 Bestellen