Es wurden 6 Lieder von Johann Jakob Rambach gefunden.

Dein Erlösungswerk auf Erden

1) Dein Erlösungswerk auf Erden Hast, o Jesu, Du vollbracht. Was vollendet sollte werden, Das vollführtest Du mit Macht. Du bist selbst für uns gestorben, Hast uns ew'ges Heil erworben, Und Dein siegreich Auferstehn Lässt uns als Befreite gehn. 2) Alle Namen Deiner Frommen Trägst Du jetzt auf Deiner Brust. Alle, die zu Dir...

Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn

1) Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn, wir dürfen ihn in Demut Vater nennen; wenn wir nur treu auf seinen Wegen gehn, so sehn wir ihn von zarter Liebe brennen. Dies Wort gibt uns im Kampfe Kraft und Mut: Der Herr ist gut. 2) Der Herr ist gut und will der Sünder Schuld nicht unerbittlich mit dem Schwerte rächen; es ist bei ihm ein...
Text: (1727), (1837)
Melodie: (1825)

Ein Jahr geht nach dem andern hin

1) Ein Jahr geht nach dem andern hin, der Ewigkeit entgegen. Ach, möchte doch der träge Sinn dies fleißiger erwägen! Ach, brächte doch ein jedes Jahr viel neue, gute Früchte dar! 2) Allein, allein, wo ist die Frucht, die wir bisher getragen? Wie oft hat Gott umsonst gesucht! Wie hat er müssen klagen! Es tat ihm weh, wenn seine...

Großer Mittler, der zur Rechten

1) Großer Mittler, der zur Rechten seines großen Vaters sitzt und die Schar von seinen Knechten in dem Reich der Gnade schützt, den auf dem erhabnen Throne in der königlichen Krone alles Heer der Ewigkeit mit verhülltem Antlitz scheut: 2) Dein Erlösungswerk auf Erden durch dein Opfer ist vollbracht; was vollendet sollte werden, ist...
Text: (1735)
Melodie: (1643)

Ich bin getauft auf deinen Namen

1) Ich bin getauft auf deinen Namen, Gott Vater, Sohn und Heilger Geist; ich bin gezählt zu deinem Samen, zum Volk, das dir geheiligt heißt; Ich bin in Christus eingesenkt, ich bin mit seinem Geist beschenkt. 2) Du hast zu deinem Kind und Erben, mein lieber Vater, mich erklärt; du hast die Frucht von deinem Sterben, mein treuer Heiland, mir...

Mein Schöpfer, steh mir bei

1) Mein Schöpfer, steh mir bei, sei meines Lebens Licht; dein Auge leite mich, bis mir mein Auge bricht. Hier leg ich Herz und Glieder vor dir zum Opfer nieder und widme meine Kräfte für dich und dein Geschäfte. Du willst, dass ich der Deine sei: mein Schöpfer, steh mir bei! 2) Mein Heiland, wasche mich mit deinem reinen Blut, das alle...