Es wurden 20 Lieder von Melchior Teschner gefunden.

Anbetung dir, dem Lamme

1) Anbetung Dir, dem Lamme, Das unsre Sünden trug. Dort an des Kreuzes Stamme Wardst Du für uns ein Fluch! Preis Dir, dass Du gegeben In heißer Liebesglut Für uns Dein teures Leben Und Dein Versöhnungsblut! 2) Wer könnte je ergründen Die Tiefen und die Höhn, Und wer Verständnis finden Von dem, was dort geschehn! Du, alles Lebens...
Text: (1898)
Melodie: (1613)

Das Jahr geht still zu Ende

1) Das Jahr geht still zu Ende, nun sei auch still, mein Herz. In Gottes treue Hände leg ich nun Freud und Schmerz und was dies Jahr umschlossen, was Gott der Herr nur weiß, die Tränen, die geflossen, die Wunden brennend heiß. 2) Warum es so viel Leiden, so kurzes Glück nur gibt? Warum denn immer scheiden, wo wir so sehr geliebt? So...

Den Engel lasst uns preisen

Den Herren will ich loben

Der du in Todesnächten erkämpft das Heil der Welt

1) Der du in Todesnächten er kämpft das Heil der Welt und dich als den Gerechten zum Bürgen dargestellt, der du den Feind bezwungen, den Himmel aufgetan: Dir stimmen unsre Zungen ein Halleluja an. 2) Im Himmel und auf Erden ist alle Macht nun dein, bis alle Völker werden zu deinen Füßen sein, bis die von Süd und Norden, bis die von Ost...

Der du zum Heil erschienen

1) Der du zum Heil erschienen der allerärmsten Welt und von den Cherubinen zu Sündern dich gesellt; den sie mit frechem Stolze verhöhnt für seine Huld, als du am dürren Holze versöhntest ihre Schuld: 2) Damit wir Kinder würden, gingst du vom Vater aus, nahmst auf dich unsre Bürden und bautest uns ein Haus. Von Westen und von Süden,...

Die Segenshände breite, Herr, über unser Haus

1) Die Segenshände breite, Herr, über unser Haus, und leite und begleite Du selbst uns ein und aus. Wir wissen, an dem Segen aus Deiner lieben Hand ist's ganz allein gelegen, in jedem Amt und Stand. 2) Herr, wenn zuerst wir streben nach der Gerechtigkeit, dann bist für unser Leben zu sorgen Du bereit. So sorge Du alleine für unser...