Es wurden 35 Lieder von Wittenberg gefunden.

Allein auf Gottes Wort will ich

1) Allein auf Gottes Wort will ich mein Grund und Glauben bauen. Das soll mein Schatz sein ewiglich, dem ich allein will trau en. Auch menschlich Weisheit will ich nicht dem göttlich Wort vergleichen, was Gottes Wort klar spricht und richt', dem soll doch alles weichen. 2) Alleine Christus ist mein Trost, der für mich ist gestorben, mich...
Text: (1566)
Melodie: (1526)

Christ fuhr gen Himmel

1) Christ fuhr gen Himmel. Was sandt er uns hernieder? Er sandte uns den Heilgen Geist zu Trost der armen Christenheit. Kyrieleis. Ref.: Halleluja, Halleluja, Halleluja. Des solln wir alle froh sein; Christ will unser Trost sein. Kyrieleis. 2) Christ fuhr mit Schallen von seinen Jüngern allen. Er segnet sie mit seiner Hand und sandte sie in...
Text: (1480), (1567)
Melodie: (1160), (1530)

Christ fur gen Himmel

Christ fur gen Himmel. Was sandt er uns hernieder? Den Tröster, den Heiligen Geist, zu Trost der ganzen Christenheit. Kyrieleis. Christ fuhr mit Schallen von seinen Jüngern allein. Er segnet' sie mit seiner Hand und sandte sie in alle Land. Kyrieleis. Halleluja, Halleluja, Halleluja! Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein....
Text: (1480), (1545)
Melodie: (1160), (1530)

Christ ist erstanden von der Marter alle

1) Christ ist erstanden von der Marter alle. Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein. Kyrieleis. 2) Wär er nicht erstanden, so wär die Welt vergangen. Seit dass er erstanden ist, so lobn wir den Vater Jesu Christ'. Kyrieleis. 3) Halleluja, Halleluja, Halleluja! Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost...
Text:
Melodie: (1090), (1160), (1530)

Christi Blut und Gerechtigkeit

1) Christi Blut und Gerechtigkeit, das ist mein Schmuck und Ehrenkleid, damit will ich vor Gott bestehn, wenn ich zum Himmel werd eingehn. 2) Drum soll auch dieses Blut allein mein Trost und meine Hoffnung sein; ich bau im Leben und im Tod allein auf Jesu Wunden rot. 2a) Und wenn ich durch des Herrn Verdienst noch so treu würd in seinem...

Dank, Jesu, Dank, o welche Huld

1) Dank, Jesu, Dank! O welche Huld! Nur Gnade uns begegnet. Hast selbst getragen unsre Schuld, In Dir sind wir gesegnet. Am Kreuze hast Du durch Dein Blut Erworben uns ein ew'ges Gut, Zur Kindschaft uns geführet. 2) Vor aller Zeit sind wir erwählt Nach Gottes Wohlgefallen, Dir, dem Geliebten, zugezählt, Dein Geist wohnt in uns...
Text: (1853)
Melodie: (1529)

Der Herr ist mein getreuer Hirt, dem ich mich ganz vertraue

1) Der Herr ist mein getreuer Hirt, dem ich mich ganz vertraue; zur Weid er mich, sein Schäflein, führt auf schöner, grüner Aue; zum frischen Wasser leit er mich, mein Seel zu laben kräftiglich durch’s selge Wort der Gnaden. 2) Er führet mich auf rechter Bahn von seines Namens wegen; obgleich viel Trübsal geht heran auf finstern...
Text: (1602)
Melodie: (1529)