Es wurden 8 Lieder von Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf gefunden.

Christi Blut und Gerechtigkeit

1) Christi Blut und Gerechtigkeit, das ist mein Schmuck und Ehrenkleid, damit will ich vor Gott bestehn, wenn ich zum Himmel werd eingehn. 2) Drum soll auch dieses Blut allein mein Trost und meine Hoffnung sein; ich bau im Leben und im Tod allein auf Jesu Wunden rot. 2a) Und wenn ich durch des Herrn Verdienst noch so treu würd in seinem...

Gottes Führung fordert Stille

1) Gottes Führung fordert Stille. Wo der Fuß noch selber rauscht, wird des ewgen Vaters Wille mit der eignen Wahl vertauscht. 2) Wer da leben will, der sterbe; wer nicht stirbt, der lebet nicht. Ehe denn das Fleisch verderbe, scheinet uns kein Gnadenlicht. 3) Alle menschlichen Geschäfte gehen überhaupt nicht gut, wenn man sie durch eigne...

Halleluja, welche Höhen

1) Halleluja, welche Höhen, Welche Tiefen ew'ger Huld, Dich, o Herr, am Kreuz zu sehen, Im Gericht für unsre Schuld! Und Du gingst zum Vater wieder, Führst auch uns bald droben ein. Erstgeborner vieler Brüder, Du bist unser, wir sind Dein. 2) In noch wenig Augenblicken Werden wir Dich kommen sehn, Wird mit freudigem Entzücken Dir die...

Herr, dein Wort, die edle Gabe

1) Herr, dein Wort, die edle Gabe, diesen Schatz erhalte mir; denn ich zieh es aller Habe und dem größten Reichtum für. Wenn dein Wort nicht mehr soll gelten, worauf soll der Glaube ruhn? Mir ist's nicht um tausend Welten, aber um dein Wort zu tun. 2) Halleluja, Ja und Amen! Herr, du wollest auf mich sehn, dass ich mög in deinem...

Herz und Herz vereint zusammen

1) Herz und Herz vereint zusammen sucht in Gottes Herzen Ruh'! Lasset eure Liebesflammen lodern auf den Heiland zu! Er das Haupt, wir Seine Glieder, Er das Licht und wir der Schein; Er der Meister, wir die Brüder, Er ist unser, wir sind Sein. 2) Kommt, ach kommt, ihr Gnadenkinder, und erneuert euren Bund, schwöret unserm...

Jesu, geh voran auf der Lebensbahn

1) Jesus, geh voran auf der Lebensbahn! Und wir wollen nicht verweilen, dir getreulich nachzueilen; führ uns an der Hand bis ins Vaterland. 2) Soll's uns hart ergehn, lass uns feste stehn und auch in den schwersten Tagen niemals über Lasten klagen; denn durch Trübsal hier geht der Weg zu dir. 3) Rühret eigner Schmerz irgend unser...

Solange Jesus bleibt der Herr