Es wurden 299 Lieder von Lothar Gassmann gefunden.

Abschiedsglocken klingen

1) Abschiedsglocken klingen, und die Zeit holt uns ein. Da hilft kein Verweilen. Bald sind wir ganz allein. Ref.: Ohne dich, was bin ich? Ohne mich, was bist du? Gott wird uns bewahren. Bei Ihm finden wir Ruh'. 2) Abschiedsglocken klingen. Tief und schwer ist ihr Klang. Kannst du das ertragen? Wird's im Herz dir nicht bang? 3)...
Text: (2015)
Melodie: (2015)

Alle Jünger waren verzweifelt

1) Alle Jünger waren verzweifelt, wie verirrte Schafe verstreut. Es war schwer zu glauben, dass Gottes Sohn an dem Kreuz von Golgatha starb. Sie versuchten, Ihn zu vergessen, sprachen nur noch heimlich von Ihm. Doch am dritten Tage zerbrach die Nacht: Jesus Christus war nicht mehr tot! Ref.: Jesus lebt, halleluja! Tod, wo ist dein Sieg? Ja,...
Text: (2013)
Melodie: (2013)

Alles ist möglich dem, der da glaubt

Alles ist möglich dem, der da glaubt.
Text: (2014)
Melodie: (2014)

Alles, was ihr tut, das tut in Gottes Liebe

Alles, was ihr tut, das tut in GOTTES Liebe, das tut in GOTTES Liebe! Bittet Ihn um Seine Kraft, bittet Ihn um Seine Kraft,
Text: (2014)
Melodie: (2014)

Allezeit will ich loben den HERRN

Ref.: Allezeit will ich loben den HERRN. 1) Dass es alle hören, die verzweifelt sind. Dass das Haus der Trauer sich mit Freude füllt! Dass das Lied des Dankes alle Welt durchdringt! Singt mit mir! Preist den HERRN! 2) Als ich zu Ihm flehte, half Er aus der Not. Weil ich Ihm vertraue, gibt Er Lebensbrot. Weil ich Ihn nur fürchte, fürcht'...
Text: (2013)
Melodie: (2013)

Als die Hirten nachts gefroren

1) Als die Hirten nachts gefroren bei der Herde auf dem Feld, da bist Du für uns geboren, arm und doch der HERR der Welt. 2) Allen, die im Dunklen leben, von den Sorgen hart beschwert, willst Du Dich zum Troste geben, wenn sie betend Dich begehrt. 3) Auch die dunkelste der Nächte, die von Schuld und Ängsten spricht, scheust Du nicht, Du, der...
Text: (2014)
Melodie: (2014)

Am Anfang war das Wort (Kanon)

Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT, und GOTT war das Wort. (Johannes 1,1)
Text: (2014)
Melodie: (2014)